Familienwochenende 2020

Liebe SHG Mitglieder,

Für das Jahr 2020 ist wieder ein Familienwochenende im Winter geplant der Termin ist vom 31.01.2020 bis 02.02.2020. Unsere Referenten sind das Ehepaar Marianne und Harald Landspersky mit dem Thema: „Familyship“ Training zur Stärkung der Erziehungskompetenz und der Eltern-Kind-Beziehung. Eine tiefe Wertschätzung für die persönlichen Stärken und die individuellen Bedürfnisse der Eltern stehen hierbei an erster Stelle. Wie soll ich mit Gefühlsausbrüchen meines Kindes umgehen? Wie kann ich liebevoll und bestimmt Grenzen setzen? Wie können Konflikte gewaltfrei, respektvoll und im Miteinander gelöst werden? Was braucht unser Kind, um sich zu einem glücklichen, selbstbewussten und verantwortungsvollen Menschen zu entwickeln?

Frau Anetzberger Monika wird sich wieder um ein Betreuerteam bemühen und diese arbeiten ein

schönes Programm für die Kinder aus, damit ihr alle sorgenlos am Erwachsenenprogramm teilnehmen könnt.

Natürlich werden wir bei der Durchführung wieder von der KEB unterstützt, sie übernehmen die Referentenkosten und bezuschussen uns, damit wir uns die niedrige Teilnehmergebühr leisten können. Die Betreuerkosten sowie die Mehrzahlungen übernimmt wieder die SHG. Gleichermaßen die Teilnehmergebühren der behinderten Kinder.

Folgende Teilnehmergebühren wurden festgelegt:

Erwachsene: 90,00 €

Kinder ab 6 J.; 50,00 € (Behinderte 40,00 €)

Kinder 3 – 6 J.: 30,00 € (Behinderte 20,00 €)

Kinder 0 – 3 Jahre: kostenlos

(Behinderte Erwachsene werden wie Kinder eingestuft!)

Ich bitte euch um eine verbindliche Anmeldung von heute bis spätestens 03.11.19, damit ich eventuelle Restplätze für Familien außerhalb der SHG freigeben kann (wir stehen im offiziellen Programm der KEB). Die Teilnehmerzahl ist auf 10 bis max 12 Teilnehmerfamilien festgelegt. Anmeldung an Roswitha.kronawitter@gmail.com

Teilt mir bitte mit, welche Zimmer ich für euch und eure Lieben buchen soll. Es stehen zur Auswahl: EZ, DZ, Dreibettzimmer, und DZ mit Zustellbett (dieses Bett ist sehr kurz und nur für Kinder geeignet) sowie Rollstuhlzimmer mit Pflegebett.

Herzliche Grüße

Roswitha Kronawitter

Next Post